VORSTANDS TEAM 2015

Obfrau:                  Elfi Hofböck
Obfrau Stv:            Heide Irza

Kassier:                 Werner Kern
Kassier: Stv:          Ramsl Josef

Schriftführer:          Elfi Gruber
Schriftführer Stv:    Manfred John

1. Kassaprüfer:       Mag. Günther Nemeth
2. Kassaprüfer:       Andreas Reisner


Die Gründungsmitglieder 2003

Sechs Rosenfreunde - ein erfahrener Gärtnermeister, ein Techniker mit Visionen, ein rühriger Versicherungsdirektor in Pension und drei kreative Gartenliebhaberinnen hatten sich gefunden, um gemeinsam einen Traum zu verwirklichen. Sie wollten ein vernachlässigtes, fast vergessenes Eckchen des Kurparks wiederbeleben. Es sollte ein ganz besonderer Rosengarten entstehen!Am Anfang hatte jeder eigene Vorstellungen und es bedurfte vieler Diskussionen und Auseinandersetzungen, bis eine konkrete Planung auf dem Tisch lag. Die Zeit drängte, es war bereits März 2003 und das Einverständnis der Gemeinde musste auch noch eingeholt werden. Nun konnten wir endlich mit viel Schwung und noch mehr Begeisterung zur Tat schreiten. Die anfänglichen Arbeiten (Markierung und Grabung der Rosenbeete, behutsame Umsiedlung von alten Sträuchern,...) wurden mit einiger Skepsis von so manchen Mitbürgern beobachtet und kommentiert.

Mit großem Enthusiasmus und finanzieller Unterstützung der Gemeinde und der Ortsbevölkerung, sowie vieler Sponsoren und Spender arbeiteten wir unermüdlich weiter. Hilfe kam auch von freiwilligen Helfern, die spontan ihre Zeit und Arbeitskraft zur Verfügung stellten. Manchmal war es aber ein recht "dorniger Weg". Es gab auch Rückschläge zu verkraften. Einige Rosensorten bereiteten uns große Sorgen, außerdem ließ sich nicht alles so umsetzen, wie wir uns das vorgestellt hatten, aber wir lernten eine Menge dazu und wuchsen mit der Größe dieser Herausforderung. So entstand nach und nach etwas Schönes, durchaus Herzeigbares, und die Bewohner von Bad Sauerbrunn begannen, sich mit dem "Rosarium" zu identifizieren. So wurden schließlich viele zu Rosenliebhabern und man spricht allgemein nur noch von "unserem Rosarium". Das soll es auch sein! Das gelungene Ergebnis entschädigt für viele Mühen und schlaflose Nächte. Ein besonderer Dank gilt hier unseren Ehepartnern, die unseren Weg mit Geduld und Nachsicht begleiteten und gelegentlich auch tatkräftig unterstützten!

Wir wünschen allen Besuchern schöne Stunden in unserem Rosengarten, dass sie die Vielfalt an Farben, Formen und Düften entdecken und genießen können und sich vom Geheimnis der Rose berühren und verzaubern lassen.